27.10.2020: Schüler/-innen bauen Solaranlage

Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Looren halfen am 20. Oktober beim Bau der neuen Solaranlage mit. Erneuerbare Energien wurden dabei für sie direkt erlebbar.

Dank der Zustimmung der Gemeindeversammlung vom Dezember 2019, die alte Solaranlage zu ersetzen, erhalten das neue Schulhaus Nord sowie die Mehrzweckhalle eine neue Photovoltaikanlage. Als Finanzierungsgrundlage dient auch der Jubiläumsbetrag der Zürcher Kantonalbank (feiert 2020 das 150-Jahr-Jubiläum), den die Gemeinde Maur für den Ersatz der Photovoltaikanlage verwendet.

Tatkräftige Mithilfe durch Schülerinnen und Schüler

Die Sekundarschule Looren ist seit September auf dem Weg zur Klimaschule. Ein grosser Meilenstein dieses vierjährigen Programms der Organisation MYBLUEPLANET war der Bau einer Solaranlage am Baustellentag («Impact Day») vom 20. Oktober. Der Baustellentag war für die Schülerinnen und Schüler ein einmaliges Erlebnis. Die Drittklässler halfen bei der Montage der neuen Solaranlage tatkräftig mit. Sie durften den Solateuren von Elektro Compagnoni AG beim Verlegen und Verkabeln der Solarmodule tatkräftig helfen. Die restlichen Klassen eigneten sich in interaktiven Workshops neues Wissen über erneuerbaren Energien und Nachhaltigkeit an.

Weitere Informationen und Impressionen zum Projekt sind zu finden auf den Websites der Sek Maur und der «Klimaschule Looren» von MYBLUEPLANET.

 Baustellentag Solaranlage