06.03.2020: Aufrichtfest als Dank an Unternehmen und Handwerker

Für alle Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die auf der Looren den Rohbau des neuen Schulhauses Nord errichtet haben, fand Ende Februar ein Aufrichtfest statt.

Das Generationenprojekt Looren schreitet rasch voran. Täglich verändert sich die Baustelle. Zeit innezuhalten und durchzuatmen bleibt den Arbeitern auf der Baustelle nicht, weder bei brütender Hitze im Sommer noch bei Nässe und Kälte im Winter. Termine und Budget müssen eingehalten werden, damit die neue Infrastruktur rechtzeitig an die Nutzerinnen und Nutzer übergeben werden kann.

Wenn aber ein Rohbau steht, dann wird gefeiert – so will es ein alter Brauch. Ende Februar fand deshalb ein traditionelles Aufrichtfest statt: Bauherrschaft, Architekten, Planer, Bauunternehmer und Handwerker trafen sich im Polterkeller zu einem gemütlichen Abend, um den erfolgreich erstellten Rohbau des neuen Schulhauses Nord zu feiern.

Anerkennung für die harte Arbeit

Die geladenen Vertreter der Baukommission nutzten das Fest als Gelegenheit, die Arbeit auf der Baustelle offiziell zu würdigen. Gemeindepräsident Roland Humm und Schulpräsident Stephan Oehen dankten in ihren kurzen Ansprachen allen Anwesenden für die bisher geleistete Arbeit im Namen der Gemeinde und der Schule herzlich. Seinen Dank überbrachte auch Lukas Grossert als Vertreter des Generalplanerteams Dahinden Heim Partner Architekten AG.

Redner web

Dankten den Arbeitern: Gemeindepräsident Roland Humm, Schulpräsident Stephan Oehen und Lukas Grossert von Dahinden Heim Partner Architekten AG.

Zu einem gelungenen Abend trug zwischen den Speisegängen Komikerin Margrit Bornet bei. In ihren Rollen als coole Tochter, quirlige Mutter und resolute Grossmutter sorgte sie wiederholt für Lacher, ausgelassen Stimmung und fröhliche Gesichter.

Bornet web

Trug zu einem heiteren Abend bei: Margrit Bornet in ihren Rollen als Tochter, Mutter und Grossmutter.

Nun ist das Fest vorbei. Die Handwerker bauen wieder – und sorgen dafür, dass das neue Schulhaus Nord für die Gemeinde Maur, die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler Anfang 2021 bereit ist. Vielen Dank!

Baukommission Looren

(Publikation in der Maurmer Post vom 06.03.2020)