14.02.2020: Fokus auf Schulhaus Nord und Mehrzweckhalle

Die ersten Projektteile des Generationenprojekts Looren sollen bis Ende Jahr abgeschlossen sein. Eine gute Nachricht für die Nutzerinnen und Nutzer, die von der neuen Infrastruktur profitieren können.

Die Bautätigkeit auf der Loorenanlage erreicht in den kommenden Monaten eine interessante Phase: So soll ein erster grosser Brocken des Bauprojekts bis Ende 2020 fertig sein – das neue Schulhaus Nord mit Turnhalle. Darauf dürfen sich besonders die Schule Maur, die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte freuen, denn sie erhalten ein modernes und zeitgemässes neues Schulgebäude, das ab Anfang 2021 zur Verfügung steht. Angedacht ist für Ende Jahr zudem ein Tag der offenen Tür, um der Bevölkerung einen Einblick in das neue Schulhaus mit Turnhalle zu geben.

Mehrzweckhalle: Sperrung von Juni bis Oktober

Im zweiten Quartal 2020 startet die Sanierung der Mehrzweckhalle, weshalb das Gebäude zwischen ca. 1. Juni und 31. Oktober gesperrt ist. Dabei erfolgt auch der Einbau eines Mehrzweckraums und zusätzlicher Garderobenanlagen, welche die Platzverhältnisse für die Nutzerinnen und Nutzern verbessern sollen. Die neue Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes wird bis Ende 2020 installiert.

Sportplatzrasen ab Anfang Juni bespielbar

Bereits seit dem vergangenen Jahr ist der Sportplatzrasen auf der Looren zwar saniert, steht aber noch nicht zur Verfügung. Sobald der Rasen richtig angewachsen ist – was vom Wetter abhängt – ändert sich dies. Voraussichtlich ab Anfang Juni dürfen die Rasensportlerinnen und
-sportler auf der grünen Fläche wieder ihren sportlichen Aktivitäten frönen.

Vorbereitungsarbeiten für 2021

Ab 2021 stehen die Sanierung des Loorensaals sowie die Umbauarbeiten für die Schulhäuser Ost und West an. In dieser Zeit kommen Schulraumprovisorien zum Einsatz. Sie werden rechtzeitig in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf der Anlage installiert und verschaffen der Schule während der Sanierung der Schulhäuser den nötigen Platz.
Weitere Details zu den einzelnen Bauphasen und Projektschritten werden zu gegebener Zeit auf der Projektwebsite www.looren.info und in der Maurmer Post veröffentlicht.

Baukommission Looren

(Publikation in der Maurmer Post vom 14.02.2020)