14.05.2019: Grundsteinlegung Schulhaus Nord

Im Generationenprojekt Looren wurde mit der Grundsteinlegung für das neue Schulhaus Nord am 14. Mai 2019 ein wichtiger Meilenstein gefeiert. Die Schülerinnen und Schüler der Schule Looren hatten dafür zwei «Zeitkapseln» mit verschiedenen Gegenständen gefüllt, die an das Jahr 2019 erinnern sollen, und auch mit Wünschen für die Zukunft. Gleichzeitig dienen die Zeitkapseln symbolisch als solides Fundament für das neue Schulhaus Nord und die Schülerinnen und Schüler, die einst darin zur Schule gehen werden.

Am offiziellen Festakt wurden die Zeitkapseln gemeinsam im Boden versenkt und zubetoniert: von Schülerinnen und Schülern aus allen Klassen des Schulhauses Looren, Gemeindepräsident Roland Humm, Schulpräsident Stephan Oehen, Finanzvorstand Yves Keller, Schulleiter Andreas Rüttimann sowie Lukas Grossert und Mario Welschen von Dahinden Heim Partner Architekten AG. 

Das Schulhaus Nord wird die neue Turnhalle und Musikräume beherbergen. Weiter werden darin die Räume mit „besonderen“ Nutzungen im Schulbetrieb wie Lehrerzimmer und Schulleitung, Handarbeit-, Informatik- und Atelierzimmer sowie Schulküche und Mittagstisch zusammengefasst. Geplant ist, das neue Schulhaus bis Ende 2020 fertigzustellen und anschliessend dem Betrieb zu übergeben.

Gemeinde Maur | Baukommission Looren